Firmenfitness - BGM - FleXibi-Fit® | EMS-Studio | Personal Training

Direkt zum Seiteninhalt
Fitness
Du hast vom langen Sitzen im Büro Rückenschmerzen und für eine Sporteinheit fehlt die Zeit und Motivation?

Wir haben die Lösung für euch!

Viele erfolgreiche Unternehmen haben den Zusammenhang zwischen körperlicher Fitness und der Leistungsfähigkeit im Berufsalltag erkannt.
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) wird zum zentralen Thema für Arbeitgeber, die für Arbeitnehmer attraktiv sein wollen.

Ein gesunder Mitarbeiter leistet einfach bessere Arbeit.
Bereits ab einer Unternehmensgröße von 10 Mitarbeitern bieten wir im Rahmen unserer Firmenfitness interessante Sonderkonditionen an.

FÜR DAS UNTERNEHMEN

  • Gesundheit fördern, Krankheitstage & Ausfallkosten einsparen
  • Konzentration der Mitarbeiter fördern
  • Image als attraktiver Arbeitgeber verbessern
  • Motivation steigern
  • Balance zur Arbeit
  • Mitgliedschaften oder flexibles Karten-Kontingent
  • Mitarbeiter belohnen und Steuern sparen

Team
FÜR DIE MITARBEITER

  • Ermäßigte Konditionen
  • Fitness-Level erhöhen
  • Vitalität & Lebensenergie steigern
  • Leistungsfähigkeit & Belastungsresistenz erhöhen
  • Krankheitstage reduzieren
  • Fitnesstraining in der Mittagspause
  • Finanzielle Entlastung dank Kooperation
  • Figur verbessern & Attraktivität steigern

FIRMENFITNESS IN 4 SCHRITTEN

Angebot anfordern
Beratungsgespräch erhalten
Kooperation kommunizieren
Trainieren und sparen

KONTAKTIERE UNS JETZT!

KONTAKTDATEN
ANSPRECHPARTNER
 1-9 Mitarbeiter
 10-25 Mitarbeiter
 26-50 Mitarbeiter
 51-100 Mitarbeiter
 Über 100 Mitarbeiter
WANN SOLL ES LOSGEHEN?
WAS INTERESSIERT EUCH?
 Personal Training
 EMS-Training
 Ernährungsberatung
 EMS-Training und Ernährungsberatung
 Allgemeine Infos (Tages-Event, Gesundheitstag uvm.)
HINTERLASS UNS DOCH GERNE WEITERE INFOS!

BEZUSCHUSSUNG

Das Unternehmen beteiligt sich an den Kosten & spart Steuern. Entweder in Form des Sachbezuges mit monatlich EUR 44,- pro Mitarbeiter oder aber in Form der Gesundheitsförderung nach §3 Nr. 34EStG (500,- EUR jährlich / Arbeitnehmer als Freibetrag)

Zurück zum Seiteninhalt